F-Skala | Der autoritäre Charakter

Dies ist die endgültige F-Skala (Faschismus-Skala) bzw. das sogenannte Formular 45 und 40 wie es in Band 1 der Studien über Autorität und Vorurteil des Instituts für Sozialforschung aufgeführt ist.

F-Skala

Die Ziffern in den eckigen Klammern geben die Position der Frage im amerikanischem Original an.

„Den befragten standen also zur Artikulierung ihrer Zustimmung oder Ablehnung der Sätze sechs Ziffern von +3 bis -3 zu Verfügung.“ (Band 1, S. 103): +1 schwache Zustimmung | +2 mäßige Zustimmung | +3 starke Zustimmung | -1 schwache Ablehnung | -2 mäßige Ablehnung | -3 starke Ablehnung
Fragebogenformular 45/40
1. Kinder müssen vor allem lernen, zu gehorchen und Autorität zu respektieren.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
2. Einer, der schlechte Manieren hat, schlecht angezogen ist und keine gute Kinderstube hat, kann nicht gut erwarten, von anständigen Leuten liebenswürdig behandelt und in ihre Kreise aufgenommen zu werden.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
3. Wenn die Leute weniger reden und mehr arbeiten wollten, wäre jedermann besser dran.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
4. Geschäftsleute und Fabrikanten sind für die Gesellschaft wichtiger als Professoren und Künstler.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
5. Wissenschaft hat ihre Berechtigung; aber es gibt Vieles und Wichtiges , was der Menschengeist nie wird ergründen können.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
6. Jeder Mensch sollte völliges Vertrauen zu irgendeiner übernatürlichen Macht haben und sich ihrem Ratschluß fraglos unterwerfen.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
7. Daß junge Menschen manchmal aufsässige Ideen haben, ist verständlich; aber wenn sie älter werden, sollten sie das ablegen und vernünftig werden.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
8. Kein Mensch, der normal, ordentlich und bei gesundem Verstand ist, könnte jemals auf den Gedanken kommen, einem nahen Freund oder Verwandten etwas zu leid zu tun. [9]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
9. Lehren muss man mit Leiden bezahlen. [10]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
10. Die Jugend braucht vor allem strikte Disziplin, zielbewußte Führung und den Willen, für Familie und Vaterland zu arbeiten und zu kämpfen. [11]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
11. Eine Verletzung unserer Ehre darf unter keinen Umständen ungesühnt bleiben. [12]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
12. Sittlichkeitsverbrechen, wie Vergewaltigung und Kinderschändung, verlangen eine strengere Strafe als nur Gefängnis; derartige Verbrecher sollten öffentlich ausgepeitscht oder noch härter bestraft werden. [13]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
13. Es gibt kaum etwas Gemeineres als einen Menschen, der seinen Eltern nicht große Liebe, Dankbarkeit und Ehrerbietung entgegenbringt. [14]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
14. Der größte Teil unserer sozialen Probleme würde gelöst, wenn wir irgendwie die Asozialen, Geisteskranken und Krüppel loswerden könnten. [15]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
15. Homosexuelle sind nichts als entartete Kreaturen und sollten streng bestraft werden. [16]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
16. Wenn jemand Kummer hat oder vor Schwierigkeiten steht, tut er am besten, gar nicht darüber nachzudenken und seine Zeit mit angenehmeren Dingen auszufüllen. [17]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
17. Heutzutage schnüffeln immer mehr Menschen in Angelegenheiten herum, die der persönlichen und privaten Sphäre vorbehalten bleiben sollten. [18]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
18. Manche Leute haben einen angeborenen Drang, sich in einen Abgrund zu stürzen. [19]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
19. Eigentlich gibt es nur zwei Klassen: die Schwachen und die Starken. [20]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
20. Eines Tages wird es sich wahrscheinlich herausstellen, daß die Astrologie so manches erklären kann. [21]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
21. Es ist möglich, daß Kriegen und sozialen Unruhen ein für allemal ein Ende bereitet wird durch eine Flut- und Erdbebenkatastrophe, welche die ganze Welt vernichtet. [22]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
22. Keine Schwäche oder Schwierigkeit ist unüberwindlich, wenn wir die rechte Willenskraft haben. [23]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
23. Um in Deutschland die Ordnung aufrecht zu erhalten und den Einbruch des Chaos zu vermeiden, setzt man am besten einige Vorkriegsbeamte wieder ein. [24]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
24. Was unser Land vor allem braucht, mehr als Gesetze und politische Programme, das sind ein paar aufrechte, unermüdliche und selbstlose Führer, denen die Menschen ihr Vertrauen schenken können. [8]
+3
+2
+1
-1
-2
-3
25. Die meisten Menschen machen sich keine rechte Vorstellung davon, in welchem Ausmaß unsere Geschicke durch geheime Verschwörungen bestimmt werden.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
26. Wie die menschliche Natur nun einmal beschaffen ist, wird es immer Krieg und Streit geben.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
27. Vertrauensseligkeit trägt nur Verachtung ein.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
28. Heutzutage bewegen sich überall so vielerlei und ihrer Herkunft nach undurchsichtige Leute, und man kommt überall so unbesehen zusammen, daß man sich mit besonderen Vorsichtsmaßnahmen vor Ansteckung und Krankheit schützen muss.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
29. Die wilden Ausschweifungen der alten Griechen und Römer waren ein Kinderspiel im Vergleich zu gewissen Vorgängen bei uns, die sogar in Kreisen vorkommen, von denen man es am wenigsten erwartet hätte.
+3
+2
+1
-1
-2
-3
30. Echt amerikanische Art ist so sehr am Schwinden, daß man Gewalt wird anwenden müssen, um sie zu retten. [Frage 30 ist in der deutschen Übersetzung für Formular 45/40 fehlerhaft nicht aufgeführt. Um die fehlende Frage zu ergänzen, wurde hier auf eine amerikanische F-Skala Bezug genommen.]
+3
+2
+1
-1
-2
-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.